Covid
COVID-19

Meisterschaftsspiele und Trainingsbetrieb

Im Kanton Bern sind gestützt auf die diversen Entscheide des Regierungsrates und des Bundesrates seit dem 23.10.2020 Wettkämpfe verboten und Handballtrainings aktuell nur unter Einhaltung strenger Schutzkonzepte und ohne Körperkontakt durchführbar.

Die Gemeinde Köniz hat die Sportanlagen für die Vereine teilweise wieder geöffnet. Somit können wir den Juniorinnen FU14I und FU16I ab dem 30.11.2020 wieder im OZK und in Wabern Trainings anbieten.

Die Vereinsleitung des Club 72 Köniz hält sich strikte an die angeordneten Massnahmen der Behörden (Bund, Kanton und Gemeinde) sowie an die Vorgaben des Schweizerischen Handballverbandes (SHV).

Für die übrigen Teams versuchen wir weiterhin Trainingsmöglichkeiten zu organisieren.

Vorstand C72K, 27.11.2020

Schutzkonzept und Verhaltensregeln:

>> C72K: Konzept Trainingsbetrieb ab 2. November 2020

>> Spirit of Sport